Potentialberatung

Förderprogramme für Unternehmen und Beschäftigte

Unternehmen und Beschäftigte

Potentialberatung

Die Potentialberatung soll Unternehmen und deren Belegschaft dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen.

Bezuschusst wird die externe Beratung von Kleinen und Mittleren Unternehmen im Hinblick auf integrierte Organisations- und Personalentwicklung in einem einzelbetrieblichen Beratungsprozess. Die Arbeitnehmervertretung muss – soweit vorhanden – ihr Einverständnis zur Maßnahme erklären.

Unter Beteiligung der Beschäftigten werden zunächst die Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt. Danach wird gemeinsam mit den am Prozess Beteiligten ein Handlungsplan zur Optimierung betrieblicher Abläufe entwickelt. Die vereinbarten Veränderungsschritte werden durch den Berater begleitet.

Förderbedingungen für eine Potentialberatung

Folgende Förderbedingungen sind relevant:

  1. Die Potentialberatung kann von Unternehmen mit mindestens zehn und weniger als 250 Beschäftigten in Anspruch genommen werden. Unternehmen mit mindestens einem und weniger als zehn Beschäftigten können in NRW das ESF-Bundesprogramm unternehmensWert:Mensch in Anspruch nehmen.
  2. In Anspruch genommen werden können maximal 10 Beratungstage.
  3. Innerhalb von 36 Monaten kann ein Unternehmen bis zu 10 Beratungstage in Anspruch nehmen. Innerhalb dieses Zeitraums kann auf Basis der Ergebnisse (Handlungsplan) der ersten Potentialberatung ein zweiter Beratungsscheck ausgegeben werden, sofern das Kontingent von 10 Beratungstagen noch nicht ausgeschöpft ist. Unternehmen, die im Rahmen der ersten Beratung bereits 10 Beratungstage in Anspruch genommen haben, können erst nach Ablauf von 36 Monaten nach dem Ausgabedatum des Beratungsschecks erneut eine Potentialberatung in Anspruch nehmen. Unternehmen, die zwei Beratungsschritte in Anspruch genommen haben, können erst 36 Monate nach dem Ausgabedatum des ersten Beratungsschecks einen weiteren Beratungsscheck erhalten.
  4. Die Unternehmen sollten im Rahmen der Beratungsgespräche dazu angehalten werden, innerhalb von neun Monaten nach Ausstellung des Beratungsschecks den Antrag auf Förderung bei der Bewilligungsbehörde einzureichen.
  5. Unternehmen, die älter als zwei Jahre sind, können eine Potentialberatung in Anspruch nehmen.

Kontakt

Peter van Toorenburg | Regionalagentur Düsseldorf - Kreis Mettmann
Peter van Toorenburg
Telefon 0211 – 8996709